Skip to main content

Tefal ActiFry YV960130

Hersteller
Leistung1400 Watt
Fassungsvermögen1,5 Liter
Geeignet für6 Personen
Gewicht6 Kg
Abmessung49 x 38,9 x 30 cm
Rezeptbuch

Die Tefal ActiFry 2in1 Heißluftfritteuse ist für gesundheitsbewusste Anwender, Diätwillige und Diabetiker die richtige Wahl. Frittierte Leckereien, wie Pommes frites, Nuggets bis hin zu Fisch und Fleisch, lassen sich mit dieser modernen Heißluftfritteuse mit nur einem Teelöffel Öl schonend zubereiten. Ihre Komfortausstattung und die patentierte 2in1-Technologie von Tefal erlauben die gleichzeitige Speisenzubereitung mit optimalem Geschmack auf zwei Ebenen.


Gesamtbewertung

91.25%

"sehr gut"

Bedienungsfreundlichkeit
100%
sehr gut
Stromverbrauch
85%
sehr gut
Programme
90%
sehr gut
Preis/Leistung
90%
sehr gut

 

Die Tefal ActiFry YV960130 2in1 Heißluftfritteuse – die gesunde Alternative zum Frittieren mit Fett

Seit ihrer Gründung im Jahre 1956 hat sich die Firma Tefal mit der Herstellung und Vermarktung von teflonbeschichteten Aluminiumpfannen zum weltweit führenden Hersteller von elektronischen Haushaltsgeräten und Kochgeschirr entwickelt. Seither sind innovative Technologien der wichtigste Aspekt, der sich wie ein roter Faden durch die Geschichte des Unternehmens Tefal zieht. Dies bestätigt auch der Slogan der Firma Tefal: „Innovation ist unsere DNA“. Auch im Küchenalltag sorgt Tefal mit durchdachten, cleveren Produkten dafür, dass Tätigkeiten unkomplizierter, schneller, einfacher und angenehmer von der Hand gehen. So ein durchdachtes Produkt ist die Tefal Heißluftfritteuse ActiFry 2in1.

Aufgrund ihrer Abmessungen von 49 x 38,9 x 30 Zentimetern und ihres Gewichtes von sechs Kilogramm nimmt sie ein wenig Platz in Anspruch und ist nach dem Gebrauch nicht so gut im Schrank zu verstauen. Sie ist aber aufgrund ihres modernen schwarz-silbernen Designs in jede Küchenzeile integrierbar und ein echter Hingucker. Die Tefal fritteuse sieht optisch nicht nur toll aus, sie hat auch funktionell einiges zu bieten. Auch die zweijährige Garantieleistung durch den Hersteller und die zehnjährige Reparierbarkeit des Produktes sprechen für sich.


Funktion und Bedienung der Tefal Heißfritteuse ActiFry 2in1

Schon die Verarbeitung und das moderne Design lassen erahnen, was in dieser Fritteuse so alles steckt. Für das Gehäuse der Tefal Heißluftfritteuse ActiFry 2in1 wurde hochwertiger Thermokunststoff verwendet. Der transparente Deckel ermöglicht das Beobachten der Speisen während des Gar- oder Grillprozesses. Er kann mittels Hebel ver- und entriegelt werden.

Die 1.400 Watt Tefal Heißluftfritteuse ActiFry 2in1 ist mit der patentierten 2in1-Technologie von Tefal ausgestattet, die diverse Vorteile mit sich bringt. Der Keramikgarbehälter kann mit einem Fassungsvermögen von eineinhalb Kilogramm für die Zubereitung von Pommes frites mit einem Fettgehalt von drei Prozent, Gemüse, Risotto, Bratkartoffeln und mehr genutzt werden. Die rotierende Fettfrei-Grillplatte eignet sich für Schnitzel, Hackfleischbällchen, Steak, Fisch, Geflügel und Desserts.

Vier integrierte Automatikprogramme erleichtern und kontrollieren die Zubereitung diverser Lebensmittel. Außerdem steuern sie den 2in1-Garvorgang. Bei all den unterschiedlichen Speisenzubereitungen benötigt die Tefal Heißluftfritteuse ActiFry nur maximal 20 Milliliter Öl. Mit dem 2in1-Löffel, der dem Lieferumfang beiliegt, kann die optimale Ölmenge von 20 Millilitern und Salzdosierung von 5 Gramm abgemessen werden.

Eine sichere und einfache Bedienung der beiden Garbereiche wird durch den Multifunktionsgriff gewährleistet. Dieser ist so konzipiert, dass der untere Garbehälter und die obere Grillplatte gleichzeitig funktionieren. Kontrolliert und gesteuert wird der Garvorgang über das 2in1-Bedienfeld.

Da beim Garen über zwei Ebenen das Gesamtvolumen eingeschränkt wird, können komplette Mahlzeiten nur bis zu vier Personen zubereitet werden. Der Garbehälter und die Grillplatte sind mit einer kratzfesten Antihaftversiegelung versehen. Eine abnehmbare, automatische Rührvorrichtung sorgt für ein gleichmäßiges Garen der Speisen. Dieser Rührarm ist vor Nutzung durch Betätigung der Entriegelungstaste zu entriegeln. Die vorgegebene maximale Flüssigkeitshöhe, die sich am Rührarm befindet, ist zu beachten. Auch die 2in1-Grillplatte ist mit einer MAX-Markierung versehen. Der Rührarm sorgt im geschlossenen Garbehälter automatisch durch Rühren für ein gleichmäßiges Gelingen der Speisen und dafür, dass diese nicht anbrennen.

Da die tefal fritteuse über eine Heißluftzirkulation mit einer kontrollierten und niedrigen Temperatur bis zu 150 Grad verfügt, sorgt sie für einen schonenden Garvorgang. Somit kann Acrylamid, das in Verdacht steht, krebserregend zu sein, nicht entstehen. Dieses wird erst bei Temperaturen von 170 Grad und mehr gebildet.

Die Bedienung der tefal fritteuse stellt sich als sehr einfach dar. Trotzdem sollte vor der ersten Inbetriebnahme die Bedienungsanleitung, die der Lieferung beiliegt, gelesen werden. So erhält man Informationen, die für die Inbetriebnahme und die Bedienung der Fritteuse sehr nützlich sind. Die Tefal Heißluftfritteuse ActiFly 2in1 ermöglicht das Garen nur mit Garbehälter und Grillplatte in einem, Garbehälter ohne Grillplatte und das Verwenden der Grillplatte ohne Nutzung des Garbehälters.


Garbehälter ohne Fettfrei-Grillplatte

Nach dem Befüllen des Garbehälters ist die entsprechende Menge Öl über das Gargut zu verteilen, der Behälter wieder in die Fritteuse einzusetzen und der Deckel zu verschließen. Nach dem das Anschlusskabel der Tefal Heißluftfritteuse ActiFly mit der Steckdose verbunden wurde, ist die Starttaste zu betätigen. Es ertönt ein Signalton und das Display zeigt „00“ an.

Danach ist mithilfe der Tasten „Plus“ und „Minus“ die Garzeit einzustellen. Diese ist der Gartabelle, die sich unter anderem in dem mitgelieferten Rezeptbuch und der Bedienungsanleitung befindet, zu entnehmen. Die Anpassung der Garzeit ist jederzeit durchführbar. Mit der Betätigung der Starttaste beginnt der Minutenzähler mit seiner Arbeit. Der integrierte Timer schaltet die Fritteuse nicht nur automatisch ab, sondern er verfügt auch über einen Signalton, der ertönt, wenn der Garprozess beendet ist. Optisch signalisiert das Display durch Blinken das Ende des Prozesses. Wird der Deckel geöffnet, wird der Garvorgang sofort gestoppt.

Bleibt der Deckel länger als zwei Minuten geöffnet, geht die Fritteuse automatisch in den Stand-by-Modus. Nach dem Schließen des Deckels muss die Starttaste erneut gedrückt werden, um das Gerät zu starten. Wird der Garbehälter ohne Grillplatte verwendet, darf die Grillplatte nicht eingesetzt werden. Zu beachten ist ebenfalls, dass der Rührarm nicht ohne Garbehälter verwendet werden darf.


Fettfrei-Grillplatte ohne Garbehälter

Wird die Fettfrei-Grillplatte ohne Garbehälter genutzt, ist darauf zu achten, dass sich keine Lebensmittel im Garbehälter befinden. Ist die Fettfrei-Grillplatte bestückt, ist sie wieder in die Fritteuse einzusetzen und mit dem Deckel zu verschließen. Bei der Bestückung sind die Mengen, die in der Gartabelle der Bedienungsanleitung oder im Rezeptbuch angegeben sind, zu berücksichtigen. Weiterhin darf die Maximalmarkierung in der Mitte der Grillplatte nicht überschritten werden. Nachdem die Grillplatte wieder in die Tefal Heißluftfritteuse verbracht wurde, ist der Grillplattenheber in den Griff einzusetzen und nach unten zu klappen. Dann wird der Deckel geschlossen und die Garzeit eingestellt. Nach Betätigung der Starttaste läuft der Garprozess. Beim Ertönen eines Signaltons und Blinken des Displays mit der Anzeige „00“ sind die Speisen gar und können entnommen werden. Dazu ist der Grillplattenheber auf der Platte zu platzieren. Nach dem Einrasten des Hebers kann die Grillplatte abgenommen und die Speisen serviert werden.


Garbehälter und Fettfrei-Grillplatte

Bei der Nutzung des Garbehälters und der Fettfrei-Grillplatte ist bei deren Bestückung mit Lebensmitteln auf die in der Gartabelle oder Rezeptbuch angegebenen Mengen und Gardauer zu achten. Auch die vorgegebenen MAX-Markierungen am Rührarm und Grillplatte sind zu berücksichtigen. Die Bestückung erfolgt analog der bereits vorgestellten Möglichkeiten. Das Öl ist je nach Lebensmittel und empfohlener Dosierung im Garbehälter zu verteilen. Nachdem der Garbehälter eingesetzt wurde, ist der Deckel der tefal fritteuse zu verschließen und der Griff nach unten zu drücken.

Nach dem die Starttaste betätigt wurde, der Signalton ertönte und auf dem Display „00“ zu sehen ist, ist die Gesamtgarzeit (= im Garbehälter befindliche Lebensmittel) mit den Tasten „Plus“ und „Minus“ einzustellen. Es werden aber auch vier Garzeiten vom 2in1-Programm angeboten. Die Garzeit für die Lebensmittel auf der Grillplatte ist mit der Taste „2in1“ einzustellen. Angepasst gemäß Gartabelle werden sie mit den Tasten „Plus“ und „Minus“. Nun ist nur noch die Start-/Stopptaste „2in1“ zu drücken und der Garvorgang beginnt.

Jetzt wird es Zeit, die Bestückung der Grillplatte vorzunehmen. Ist der Signalton zu hören, schaltet sich die Tefal Heißluftfritteuse automatisch ab. Der Deckel kann jetzt geöffnet und die Grillplatte eingesetzt werden. Danach wird der Deckel wieder geschlossen und die Taste „2in1“ betätigt. Nun beginnt der Minutenzähler wieder zu laufen. Ertönt der Signalton und zeigt das blinkende Display „00“ an, ist der Garprozess abgeschlossen. Die Speisen können entnommen werden. Dazu ist die Start-/Stopptaste zu drücken, wodurch das Gerät ausgeschaltet wird. Der Deckel ist zu öffnen und die Grillplatte mittels Grillplattenheber aus der Fritteuse zu entnehmen. Da die Platte sehr heiß ist, ist dies vorsichtig zu tun. Nach der Entnahme des Garbehälters können die Lebensmittel entnommen, angerichtet und serviert werden. Wer jedoch besonders knusprige Pommes frites liebt, der sollte den Garvorgang nach Herausnahme der Grillplatte noch weitere zwei Minuten laufen lassen.

Die Reinigung der Tefal Heißluftfritteuse stellt sich als komplikationslos dar. Alle abnehmbaren Teile sind für die Spülmaschine geeignet. Die Innen- und Außenwände des Gerätes sind mithilfe eines feuchten Schwammes zu reinigen und ruck zuck wieder sauber. Wichtig ist, dass alle Teile trocken sind, bevor sie wieder in die Fritteuse eingesetzt werden.


Preis-Leistungs-Verhältniis

Die Tefal Heißluftfritteuse ActiFry 2in1 liegt mit einem Preis von 200 bis 300 Euro im mittleren bis oberen Preissegment. Durch ihre qualitative Hochwertigkeit, Funktionalität und Langlebigkeit ist dieser Preis gerechtfertigt. Auch die Möglichkeit der innovativen Zubereitung mit ihren exzellenten Ergebnissen sprechen für die Tefal Heißluftfritteuse 2in1. Die Einsparungen von Öl und Salz sind ebenfalls ein Aspekt, der neben der Zeit- und Stromeinsparung nicht vergessen werden darf. Des Weiteren zeichnet sich diese Fritteuse durch viele gut durchdachten und sinnvollen Funktionen sowie Benutzerkomfort aus. Meist erhält man dieses Produkt relativ preisgünstig über den Onlineshop der Firma Amazon. Bei der Tefal Heißluftfritteuse ActiFry 2in1 stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis und ist auf jeden Fall empfehlenswert.


Vorteile und Nachteile

Obwohl die Tefal Heißluftfritteuse ActiFry schon allein mit ihrer innovativen 2in1-Lösung „Garen über zwei Ebenen“ punktet, hat auch dieses Produkt, wie jedes andere auch, Vor- und Nachteile.

Die Vorteile sind:

  • hochwertige Verarbeitung,
  • 2in1-Technologie zur Zubereitung von gesunden Komplettgerichten für maximal vier Personen
  • automatischer Garvorgang,
  • transparenter Deckel zur Überwachung des Garprozesses,
  • Timer mit automatischer Abschaltung und Signalton,
  • komfortable und sichere Bedienbarkeit,
  • relativ kurze Zubereitungsdauer,
  • beigefügter Dosierlöffel für Öl und Salz,
  • großes Fassungsvermögen,
  • im Lieferumfang befindliches Rezeptbuch,
  • Preis-Leistungs-Verhältnis,
  • Geruchsbelästigung sehr gering und
  • leichte Reinigung.

Die Nachteile sind:

  • Kunststoffgehäuse,
  • Gewicht von sechs Kilogramm und
  • Stromkabel könnte etwas länger sein.

Fazit

Die Tefal Heißluftfritteuse ActiFry 2in1 ist eine echte Bereicherung für jede Küche. Sie wird auchals Flagschiff der Firma Tefal bezeichnet. Hierbei ist es völlig egal, ob sie von Hobbyköchen oder Profiköchen benutzt wird. Auch die Haushaltsgröße spielt keine Rolle. Sie ist für Singlehaushalte ebenso geeignet wie für Mehrpersonenhaushalte. Mit dieser tefal fritteuse wird eine gesunde, vitaminreiche Ernährung möglich. Die mit dieser Heißluftfritteuse hergestellten Speisen sind geschmacklich hervorragend und dies fast ohne Fett. Durch die Einsparung von Fett ist dieses Gerät nicht nur für Gesundheitsbewusste, sondern auch für Diabetiker und Personen, die abnehmen wollen, geeignet. Wesentliche Vorteile bei der Nutzung der Fritteuse sind neben ihrer geringen Arbeitslautstärke die Zeit- und Energieeinsparung während des Betriebes. Die Tefal Heißluftfritteuse ActiFry 2in1 gehört zu den besten Heißluftfritteusen. Wer sie besitzt, möchte nicht mehr auf sie verzichten.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*