Skip to main content

Pommes selber machen

Überall kann man sie finden und kaufen auf dem Rummel, Jahrmärkte, Geschäften beim Imbiss um die Ecke und sogar in der Tiefkühltruhe…. Die Rede ist von der Pommes eines der Lieblingsessen der Deutschen. Wer aber lieber frische Pommes möchte, sollte sie schon selber machen .

Die Zubereitung der Pommes ist relativ einfach und nicht sehr zeitaufwendig. Wieso sollte man die Pommes selber machen fragen sie sich nun, ich finde der Geschmack ist ein anderer als fertig Pommes aus dem Tiefkühlregal aber lassen sie sich überraschen 😉


Was brauch man um Pommes selber zu machen?

  •  Kartoffeln (mehlig kochende Sorten werden innen luftig und außen saftig )
  • (fest kochende Sorten bekommen eher cremiges Innenleben )
  • Öl oder Fett ( meine Empfehlung Erdnussöl etwas teurer aber der Geschmack ist umso besser)
  • Salz ( da müssen sie selbst durchtesten was ihnen am besten schmeckt…. für mich reicht das gewöhnliche etwas gröbere Salz)
  •  Messer oder Pommes Schneider ( ich Empfehle ein Pommes Schneider die Stücke werden alle gleich groß und werd dadurch auch gleich schnell durch frittiert)
  •  Große Schüssel
  •  Kartoffelschäler
  •  Fritteuse oder Heißluft Fritteuse ( ich selbst frittiere sie mit einer Heißluft Fritteuse)
  •  und zum Schluss brauch man natürlich HUNGER bzw. Appetit 😀

Was kann man zur Pommes essen ?

Eigentlich kann man fast alles zu den kleinen Kartoffelstäbchen essen zu den Highlights gehören natürlich

  • Currywurst
  • Pommes rot weiß (Ketchup und mayo)
  • Hähnchen
  • Schnitzel

Wenn sie die Pommes selber machen wollen dann lesen sie bitte hier weiter und ich wünsche ihnen viel Spaß bei meinen Pommes Rezept!!

So dann fangen wir mal an…


Pommes selber machen Schritt: 1

Am Anfang kommt natürlich immer erst die Arbeit.

Waschen sie die Kartoffeln vorher gründlich in einer Schüssel.

 

 

 

 

 


 

Pommes selber machen Schritt: 2

Schälen sie die gewünschte Anzahl an Kartoffeln dazu eignet sich ein Kartoffelschäler besser als ein normales Messer.Waschen sie die Kartoffeln nochmals ab und legen sie auf ein trockenes Tuch welches die Feuchtigkeit aufnimmt(ca. 3 große Kartoffeln pro Person)

 

 

 

 


 

Pommes selber machen Schritt: 3

Mit einen Pommes Schneider lassen sich nun leicht die Kartoffeln in die richtige Pommes Form bringen.
Mit dem Messer geht das auch….dauert aber deutlich länger und die Pommes werden nicht gleichmäßig groß.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Pommes selber machen Schritt: 4

Die geschnitten Pommesstäbchen in kaltes Wasser einlegen und für ca.30 min ruhen lassen damit auch die Stärke an der Außenseite der Pommes löst.

ODER?!

Geheimtipp: Versuchen sie die Pommesstäbchen vorher 10 min in einem heißem Wasserbad mit Essig(2 Esslöffel) zu kochen bevor sie die Kartoffelstäbchen frittieren!

Warum fragen sie sich ??

  • Es stärkt die Kartoffelstäbchen sodass sie gleichmäiß braun werden
  • Es verhindert das sie zum Schluss auf hohle
    Kartoffelstäbchen beißen
  • Es verhindert das die Pommes zu schnell braun wird bevor sie knusprig ist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Pommes selber machen Schritt: 5

Nach dem Kochen sollte man den Kartoffelstäbchen ca. 5min Zeit zum abtropfen geben. Danach werden
sie zum ersten mal frittiert bei ca. 180°C . Dadurch das ich keine normale Fritteuse besitze, habe ich ab hier mit einer Heißluft Fritteuse weitergemacht(auch bei 180°C). Für ca.5 min habe ich die Pommesstäbchen mit etwas Nussöl in die Heißluft Fritteuse gelegt.Danach sollte man sie herausnehmen und abkühlen lassen ca. 30 min(Viele schwören darauf das man sie sogar über Nacht einfrieren sollte)

 

 

 

 


 

Pommes selber machen Schritt: 6

Die kalten Pommes wieder in die Heißluft Fritteuse schütten und ca. auf 180° C einstellen. Frittieren sie
diese nun so lange bis sie die gewünschte Bräune erhalten und ja dazwischen darf man auch mal kosten um die Konsistenz und Knusprigkeit zu prüfen der Kartoffelstäbchen. Wenn man sie ohne Essig vorher gekocht hat, sieht man das diese ungleichmäßig braun werden.(wie im Bild rechts)

 

 

Top Produkt Tefal ActiFry YV960130

 


 

Pommes selber machen Schritt: 7

Schütten Sie die Pommes aus dem Korb der Heißluft Fritteuse in eine große Schüssel. Da liegt der große Vorteil, wenn man es mit einer Heißluft Fritteuse frittiert bzw. bäckt .Der Fettgehalt ist so gering das die Pommes nicht vorher abtropfen müssen, sondern sie können gleich weiterverarbeitet werden. Salzen Sie nun die Pommesstäbchen und schütteln diese gut in der Schüssel durch.


 

Pommes selber machen Schritt: 8

Lassen sie es sich schmecken!!😀